Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer

U23: gewinnt auch das zweite Heimspiel

Die Zweite des DSC gab sich auch im Heimspiel gegen Arminia Ickern keine Blösse und siegte nach 90 torreichen Minuten mit 5:2 (3:1).

Durch den erneuten Erfolg zuhause belegt die jungen Wilden mit nun 7 Punkten nach 4 Spielen den 8. Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Die Schwarz-Gelben machten von Beginn der Partie an gehörig Druck versuchten direkt an ihre letzten Erfolge anzuknüpfen. Mit dem ersten Angriff der Gäste aus Castrop-Rauxel hiess es dann aber plötzlich 0:1. Ein wuchtig getretener Freistoss aus 25 Metern konnte vom ansonsten gut aufgelegten Torhüter Petar nicht abgewehrt werden. Danach aber übernahmen die Mondstädter noch mehr als zuvor das Kommando und drängten auf den Ausgleich. Diesem enormen Druck konnte Ickern in der Folge nicht mehr Stand halten und so fielen noch vor dem Halbzeitpfiff drei Tore für den DSC. Der quirlige Nikolic traf sowohl zum Ausgleich in der 22. alsauch zum Führungstreffer in der 34 Minute. Türkoglu erhöhte kurz vor der Pause noch auf 3:1 (40.).

Auch in der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer nur eine Mannschaft, die für den Sieg in Frage kam. Die Wanner bestürmten weiter das Tor von Ickern und wurden mit dem 4:1 durch Osiek (58.) und dem 5:1 durch Arslan in der 77. Minute belohnt. Den Gästen gelang in der Folgezeit nur noch ein Treffer zum 2:5 in der 82. Spielminute.

Wenn man etwas am Spiel des DSC kritisieren will, dann kann das nur die mangelhafte Torausbeute sein. Gegen die erschreckend schwachen Gäste wäre ein viel höheres Ergebnis zwingend möglich gewesen. Leider jedoch blieben viel zu viele Torchancen ungenutzt. Aber die Zweite bestritt ja erst ihr viertes Saisonspiel und hat noch genug Zeit, diesen Mangel so schnell wie möglich abzustellen.

Ansonsten konnten sich aber alle Beteiligten über einen verdienten Sieg ihres DSC freuen. Das nächste Auswärtsspiel findet am kommenden Sonntag, den 09.09.2018 bei RWT Herne 79/09 statt. Anstoss an der Platzanlage an der Horsthauser Strasse (Kunstrasen) ist um 15 Uhr.

Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Instagram
Bild Facebook
Bild Button Kontakt
Bild Button Impressum
Bild Button Datenschutz
Bild Footer Mondpalast-Arena
Bild Copyright
Bild Slogan
Bild Spacer
Bild Spacer