Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer

U23: verliert unglücklich gegen den Tabellenführer

Im Spiel gegen den BV Herne-Süd unterlag die "Zweite" des DSC Wanne-Eickel denkbar unglücklich mit 2:3 (0:1).

Über weite Strecken der Partie hinweg konnten die Wanner das Spiel offen gestalten. Erst zum Schluss führten zwei Konzentrationsfehler dazu, dass die "jungen Wilden" des DSC das dritte Mal in Folge punktlos blieben. Der BV Herne-Süd führt hingegen auch weiter die Tabelle der Kreisliga A an.

In der ersten Hälfte agierten die "Süder" zwar weitgehend feldüberlegen, jedoch liess die Abwehr des DSC nur sehr wenige Torchancen der Gäste zu. Eine missglückte Abwehraktion in der 15. Spielminute führte dann jedoch zum 1:0 für Herne-Süd. Der vergebliche Wanner Rettungsversuch liess die Gäste zum ersten Mal an diesem Nachmittag jubeln. Bis zur Pause erspielte sich der Spitzenreiter zwar noch einige Möglichkeiten, nach 45 Minuten blieb es aber auch weiter bei der knappen Führung für die Gäste.

Der DSC kam danach mit viel frischem Schwung aus der Kabine. Nun endlich brachten die Wanner die nicht immer sattelfeste Abwehr der Gäste ins Wanken. Der Lohn dafür war der Ausgleich in der 57. Minute. Ein recht plumpes Foulspiel des Herner Torhüters wurde vom umsichtig agierenden Schiedsrichter völlig zurecht mit einem Elfmeter für den DSC bestraft. Naß verwandelte den fälligen Strafstoss sicher und es stand 1:1. Jetzt spielten die Mondstädter noch befreiter auf und erzielten in der 80. Minute nach einem Konter durch Ersoy den verdienten Führungstreffer zum 2:1.
Leider zeigte sich in den restlichen 10 Minuten, dass Fussball nicht immer ein gerechtes Spiel ist. Zunächst rollte eine harmlose flache Hereingabe der Gäste in den 16-Meter-Raum an Freund und Feind vorbei ins Wanner Tor und es stand zur Überraschung aller Anwesenden 2:2. Quasi mit der letzten Aktion erzielten die Gäste zu allem Überfluss noch den Siegtreffer zum 2:3. Ein Flankenball nach einem Freistoss erreichte einen völlig freistehenden Gästespieler, der keine Mühe hatte, den Ball über die Linie zu bringen. Bereits kurz danach pfiff der Unparteiische das Spiel auch schon ab.

Die nächste Partie der "Zweiten" findet am kommenden Sonntag, den 21.10.2018 bei der SG Herne 70 statt. Anstoss auf dem Platz an der Vödestrasse ist um 15 Uhr.
Es bleibt nur zu hoffen, dass sich der Fusballgott den Wannern dann etwas gewogener zeigt als in den enttäuschend verlaufenden Vorwochen.

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!

Foto: DSC-Archiv

Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Instagram
Bild Facebook
Bild Button Kontakt
Bild Button Impressum
Bild Button Datenschutz
Bild Footer Mondpalast-Arena
Bild Copyright
Bild Slogan
Bild Spacer
Bild Spacer