Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer

DSC Wanne-Eickel feiert seinen Kaiser

Der DSV Wanne-Eickel feiert einen 5:1-Sieg über den TSV Marl-Hüls – und seinen dreifachen Torschützen.

Aus der Bezirksliga, vom FC Marl, ist Niklas Kaiser zu dieser Saison zum DSC Wanne-Eickel gewechselt.

Nach dem 5:1 gegen den TSV Marl-Hüls ging der Angreifer grinsend vom Feld, verabschiedet wurde er als dreifacher Torschütze von Stadionsprecher Uli Seidel so: „Jan-Niklas, heute bist du wirklich ein Kaiser!“

Zum ersten Mal drei Treffer in einem Spiel in dieser Liga: „So ein Wechsel von der Bezirksliga hoch in die Westfalenliga ist ja auch schwierig. Aber ich kriege meine Spielzeiten und das Vertrauen.“ Nicht von Ungefähr. Der Sieg in dieser Höhe tue dem DSC Wanne gut, sagte Trainer Holger Flossbach, zu den drei Kaiser-Treffern meinte Flossbach: „Dem Niki tut das auch gut, der viel für die Offensive macht, und vor allem einer ist, der sich auch ein Tor erarbeitet.“

Zweimal vollendete Kaiser jeweils mit einem erfolgreichen Abschluss die (Vor-) Arbeit von Gerard Lubkoll und Niklas Baf, das 4:1 war dann aber aus einer ganz anderen Schublade hervorgezaubert. Da leitete Niklas Kaiser vor dem TSV-Strafraum den Ball mit der Hacke, halb in der Luft liegend, weiter nach Links zu Thomas Hildwein. Der flankte zurück, und Kaiser köpfte ein zu seinem dritten Treffer, in der 81. Minute.

Mit dem 0:1-Rückstand rappelt der Wecker
„Zwei Drittel des Spiels sah es nicht nach einem so klaren Ergebnis aus. Der Sieg für uns war zu hoch für die Spielanteile“, bekannte Holger Flossbach. In beiden Halbzeiten habe der DSC nur „schleppend“ gefunden, erklärte der Wanner Trainer. Die Gastgeber lagen zunächst zurück, ließen sich nach einem eigenen Fehlpass auskontern. Arthur Fell nahm sich den Ball, startete durch und traf zum Marl-Hülser 1:0 (30.). Damit hatte aber auch für den DSC offenbar der Wecker gerappelt. Schon sechs Minuten später legte Gerard Lubkoll auf für Niklas Kaiser, der zum ersten Mal an diesem Tag, zum 1:1 (36.), erfolgreich war. Stephen Lorenzens Schuss kurz vor der Pause für Wanne traf nur die Latte.

In der 59. Minute erreichte die Wanner der nächste Alarmton, nur knapp war es diesmal kein Gegentreffer. Marl-Hüls konterte wieder, diesmal zog Luca Robert ab, aber der Ball sprang vom Innenpfosten aus nicht ins Tor, sondern zu DSC-Keeper Niklas Simpson.

Nun fanden die Gastgeber wieder das Gaspedal. Sebastian Westerhoff traf zunächst den Pfosten (64.), aber in der 70. Minute dann zog Stephen Lorenzen ab. Seinen Schuss parierte TSV-Torhüter Nils Martens noch stark, aber der Ball kam zu Davide Basile, der zu Wannes 2:1 einköpfte – und es folgten zwei Treffer von Niklas Kaiser (82., 88.) und der 5:1-Schlusspunkt von Dario Gedenk (89.).

Teil drei der Derbywochen in Sinsen
Damit hatten alle Wanner Treffer dieses Tages eine Marler Fußball-Vergangenheit mit den Torschützen und/oder -vorbereitern Niklas Kaiser (FC Marl), Niklas Baf, Gerard Lubkoll, Davide Basile, Dario Gedenk (alle TSV Marl-Hüls).

Klar, Niklas Kaiser will dem DSC Wanne-Eickel weiter nach oben: „Die Saison ist noch lang, und wir denken von Spiel zu Spiel.“ Das nächste findet wieder gegen ein Team aus der Nähe statt: Das Gastspiel des TuS 05 Sinsen ist Teil drei der Wanner Derbywochen in der Westfalenliga.

Tore:0:1 (30. A. Fell, 1:1 (36.) Kaiser, 2:1 (71.) Basile, 3:1 (82.) Kaiser, 4:1 (88.) Kaiser, 5:1 (89.) Gedenk

DSC Wanne:Simpson; Lubkoll (58. Liguda), Schlüter, Basile, Schäfer - Ziegelmeir - Baf (85. Gedenk), Westerhoff, Lorenzen - Ruppert (64. Hildwein), Kaiser.

Quelle: derwesten.de/Stephan Falk

Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Instagram
Bild Facebook
Bild Button Kontakt
Bild Button Impressum
Bild Button Datenschutz
Bild Footer Mondpalast-Arena
Bild Copyright
Bild Slogan
Bild Spacer
Bild Spacer